Startseite > Themen > Prüfungsangst

Prüfungsangst

Die Prüfungsangst (engl. test anxiety) ist eine Angst vor der Bewertung der persönlichen Leistungsfähigkeit, die den Betroffenen daran hindern kann, sein Wissen bei einer Prüfung unter Beweis zu stellen. Grundsätzlich kann sie aber auch zu einer Steigerung der Leistungsfähigkeit führen. Als Krankheit ist sie nur in Sonderfällen einzustufen. Ihrer Zuordnung nach ist sie eine Sonderform der sozialen Bewertungsangst (sozialen Phobie). Prüfungsangst tritt bei Personen mit Lernbehinderungen oder Verhaltensauffälligkeiten in einem größeren Ausmaß auf als bei Personen ohne solche Probleme. (Quelle: Wikipedia)

Wir kennen die Prüfungsangst sehr genau und helfen Ihnen oder ihrem Kind, wie sie diese in den Griff bekommen oder abbauen.

Manchmal sind Lernstil- und Lernplanung in der Vorbereitungsphase zu verbessern, manchmal sind Belastungen im Umfeld zu vermindern und manchmal ist am hilfreichsten, ganz klar und direkt die Angst anzugehen. Angststörungen lassen sich relativ gut behandeln und ein Erfolg kann oft rasch erreicht werden.

Psychotherapie

Fachkräfte Psychotherapie

Fachkräfte Lerntherapie