Du möchtest Kindern und Jugendliche in ihren Lernprozessen und ihrer Entwicklung unterstützen? Es macht dir Freude zu sehen, wie sie immer besser und mit Spass lernen und Fortschritte erzielen?

1) Kinder und Jugendliche

Die Lernpraxis bietet dir die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche über ihre gesamte Entwicklungsspanne zu unterstützen. Im Vergleich zu Erwachsenen sind sie in der Zusammenarbeit häufig viel motivierter und es kann therapeutisch viel mehr erreicht werden. Wir arbeiten seit über 20 Jahren mit Kindern und Jugendlichen im Alter von ca. 4- 20 Jahren. Gelegentlich arbeiten wir auch mit jungen Erwachsenen. 

2) Flexibilität

Teilst du deine Arbeitszeiten gerne flexibel und eigenständig ein? In der Lernpraxis kannst du deine Work-Life Balance einfach gestalten. Du hast die Möglichkeit, deine Arbeitszeiten persönlichen Bedürfnissen und Verpflichtungen anzupassen. Zudem hast du bei uns Anspruch auf 8 Wochen Ferien. 

3) Interdisziplinarität

Die Lernpraxis bildet ein Team mit Fachpersonen aus den Bereichen Psychologie, Psychotherapie, Ergotherapie und Heilpädagogik, welche in regem Austausch miteinander stehen. Diese Interdisziplinarität ermöglicht allen Fachpersonen voneinander zu lernen und erfolgreicher zu arbeiten.

4) Lernen und psychische Gesundheit

Bist du der Ansicht, dass Lernen und psychische Gesundheit zusammenwirken? Das meinen wir auch – deshalb gibt es die Lernpraxis. Diese Wechselwirkung ermöglicht uns, die Anliegen von Kindern/Jugendlichen und ihren Bezugspersonen als ganzheitliches Bild zu betrachten. In der Lernpraxis kannst du deinen Fokus von nur (a) Lernen oder (b) psychische Gesundheit erweitern und deine Arbeit umfassender gestalten.

5) Förderung fachlicher Fähigkeiten

In der Lernpraxis nimmt die fachliche Weiterentwicklung, Lernförderung und Entwicklung jedes Teammitglieds einen hohen Stellenwert ein. Wir bauen eine interne Aus- und Weiterbildung auf, welche online verfolgt oder in Veranstaltungen vertieft wird. Wir möchten die beste Lernplattform bieten. Du kannst dich zu aktuellen Themen informieren und neue Arbeitsmittel erproben. Auch finden bei uns einmal im Monat eine Supervision und/oder Intervision im Team statt, wo du fachliche Inputs zu laufenden Fällen erhältst.

6) Team

In der Lernpraxis bist du Teil eines jungen, dynamischen und hilfsbereiten Teams. Wir haben Teamanlässe, eine jährliche Retraite und soziale Events wie ein Weihnachtsessen. An manchen Arbeitstagen trinken wir gemeinsam Kaffee oder essen zusammen Mittag. An diesen Anlässen steht der persönliche Austausch im Mittelpunkt, sodass du dich schnell und gut in unser Team integrieren kannst. Neuen Fachpersonen empfangen wir immer herzlich, offen und integrierend.

7) Psychotherapeuten in Ausbildung

Psychotherapeuten in Ausbildung haben unter der Leitung von Rolf Nyfeler die Möglichkeit, delegiert zu arbeiten (unter den Richtlinien des Kantons Zürich). Du kannst deine klinischen Praxisjahre sowie die notwendigen Therapiestunden von der Lernpraxis für deinen Abschluss zum eidg. Fachtitel Psychotherapie anrechnen lassen.

8) Administrative Entlastung

Damit du dich voll und ganz auf deine Klienten konzentrieren kannst, übernimmt unser Sekretariat viele administrativen Tätigkeiten – so werden dir z. B. die Daten und Anliegen neuer Klienten auf einem einheitlichen Formular  zugestellt. Auch um Rechnungsstellung, Büromaterial oder allgemeine Klientenanfragen oder Materialbestellungen kümmert sich das Sekretariat.

Persönliche Geschichte
Benjamin Sager, Psychologe in der Lernpraxis, erzählt dir in folgendem Video seine persönlichen Gründe, wieso er motiviert in der Lernpraxis arbeitet:

Aktuelle Stellen

Sehr gerne nehmen wir Spontanbewerbungen an. Auf unserer Seite offene Stellen findest du aktuelle Stellenausschreibungen.

Diesen Artikel auf Social Media oder per E-Mail teilen?