Startseite > Fortbildungen > Wie wir lernen
Überblick: 

Haben Sie sich schon gefragt, wie Lernen stattfindet? Weshalb fällt das Lernen manchmal
einfach, manchmal nicht?

Ziele: 

Das Ziel ist, den TeilnehmerInnen ein Verständnis über die neurobiologischen Abläufe zu vermitteln und daraus entsprechend das Lernumfeld, die Lernstrategien, etc im Alltag zu überdenken und zu ermutigen, Neues auszuprobieren.

Inhalte: 

Im Inputreferat wird auf folgende Fragestellungen eingegangen:
• Was beeinflusst das Lernen und was findet neurologisch beim Lernen statt?
• Wie spielen Aufmerksamkeit, Motivation und Emotionen beim Lernprozess
zusammen?
• Welche einfach umzusetzenden Strategien können die Lernerfahrung positiv
beeinflussen?
• In wieweit hat Lernen mit exekutiven Funktionen zu tun? Wo findet die
Handlungssteuerung statt?
• Was ist das Besondere beim jugendlichen Gehirn?
• AD(H)S - eine neurobiologische Variante und deren Einfluss auf Lernverhalten,
Lernstrategien und Emotionen
• Welche Lerntypen gibt es? Wie können diese erfasst werden und was bedeuten sie
für die Umsetzung der Lernstrategien?
• Welche Theorien liegen dem 'Konzept Intelligenz' zugrunde und wie wird bei
Kindern und Jugendlichen die Intelligenz gemessen?

Vorgehen/Methode: 
Inputreferat mit Möglichkeit der Interaktion
Unterlagen und Arbeitsmittel: 
Handout wird anschliessend an TeilnehmerInnen versendet
Startdatum: 
Dienstag, 1. Januar 2019 bis Dienstag, 31. Dezember 2019
Daten: 
Nach Ihren Bedürfnissen
Dauer: 
Drei Stunden
Zeiten: 
Nach Ihren Bedürfnissen
Kursort: 
Nach Ihren Bedürfnissen
Gruppengrösse: 
unbeschränkt
Kosten: 
nach Aufwand
Anmeldung: 

Anmelde-Formular
E-Mail:
Telefon 044 213 10 10