Mein Angebot

  • Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Beratung und Coaching
  • Testpsychologische Abklärungen und Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen

Abhängig von Ihren Wünschen, der jeweiligen Situation und der Thematik können die Gespräche im Einzel-, Gruppen oder Familiensetting stattfinden.

Zu meiner Arbeit

Lernen heisst immer auch Entwicklung und jedes Kind kann und soll sich entwickeln.

Meine Arbeit ist geprägt von der Grundhaltung, dass jeder Mensch die Lösung für ein Problem bereits in sich trägt. Schwierigkeiten jeglicher Art, Krisen oder Selbstzweifel können jedoch den Zugang dazu schwächen. Mein Ziel ist es, diesen auf lösungs- und ressourcenorientierten Wegen gemeinsam mit meinen Klienten wieder zu finden. In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen lege ich dabei besonderen Wert auf Humor und Kreativität.

Die Grundlage meiner Arbeitsweise bildet die systemische Psychotherapie. Je nach Situation und Störungsbild beziehe ich Methoden aus den Bereichen der Verhaltenstherapie, Achtsamkeit, Ego States und Hypnose mit ein. Wichtige Anliegen in meiner Arbeit sind mir die Begegnung auf Augenhöhe, Transparenz sowie eine lösungsorientierte Herangehensweise.

Weitere Informationen

Berufserfahrung
2020 Psychotherapeutin, Zentrum für Begutachtung und Therapie (zebt) Solothurn
2016-2020 Schulpsychologin, Schulpsychologischer Dienst Affoltern a.A.
2014-2016 Assistenzpsychologin, Erziehungsberatung des Kantons Bern
2013-2014 Assistenzlehrkraft, Klinik der Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD) Bern

Ausbildung
Seit 2017 Weiterbildung in systemischer Psychotherapie und Beratung, Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung (IEF), Zürich
2014-2016 Postgraduale Weiterbildung in Erziehungsberatung und Schulpsychologie, Erziehungsberatung des Kantons Bern
2010-2013 Masterstudium Psychologie, mit Nebenfach Erziehungswissenschaften, Universität Bern
2007-2010 Bachelorstudium Psychologie, Universität Fribourg

  • Erziehungs- und Entwicklungsfragen
  • ADHS, Konzentrationsprobleme und damit zusammenhängend Lernschwierigkeiten
  • Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Schule wie Lernschwierigkeiten, soziale Probleme
  • Depressionen und andere emotionale Schwierigkeiten
  • Ängste
  • Zwänge
  • Umgang mit Stress