Videogestützte Begleitung von Lern- und Entwicklungsprozessen, individuell und ressourcenorientiert.

Marte Meo kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie «Aus eigener Kraft etwas erreichen». Und genau darum geht es! Die Marte Meo-Methode unterstützt Menschen, ihre eigene Kraft wieder zu entdecken und zu nutzen, um Veränderungen herbei zu führen: bei sich oder im Umgang mit den Anderen um sich herum. Marte Meo ist eine videogestützte Entwicklungsunterstützung.

Die Macht der eigenen «positiven» Bilder wird genutzt, um das Gefühl der Selbstwirksamkeit zu stärken. Informationen für den Alltag werden ganz konkret in einer einfacher Sprache vermittelt.

Marte Meo wird inzwischen erfolgreich in 38 Ländern weltweit eingesetzt. U. a. in therapeutischen Praxen, z. B. Logopädie, Ergotherapie oder Psychotherapie, in vielen Schulen von der Kindergartenstufe bis zum Sekundarstufe, in Krippen, Kitas, Kinderkliniken, Mutter-/Kind-Einrichtungen, in der Begleitung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen, bei der Beratung von Familien, Pflegefamilien, Erzieher, Pfleger, Lehrer…

Informationen weltweit: Marte Meo International

Lernpraxis Würfel

Diesen Artikel auf Social Media oder per E-Mail teilen?